Suchen

 

Kontakt SPD OV Gotha

SPD Stadtverband Gotha
Fon 03621/733216
Fax 03621/733217

Hauptmarkt 36
99867 Gotha

Vorsitzender
Matthias Hey

info(at)spd-ortsverein-gotha.de

 

Wetter-Online

 

Willkommen beim SPD Ortsverein Gotha

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD Ortsvereins Gotha.
Auf unseren Seiten möchten wir Ihnen unsere Politik und die Menschen, die für diese Politik stehen, vorstellen.

Darüber hinaus finden Sie wichtige Informationen über Aktivitäten der SPD in Gotha, in Thüringen und im Bund.

Viel Spass beim Surfen!

Matthias Hey
Vorsitzender

 
 

Topartikel AllgemeinWort gehalten: Gothaer SPD spendet für Regelschule „Conrad Ekhof“

„Gleich zu Beginn des letzten Jahres haben unsere Mitglieder einen guten Beschluss gefasst“, freut sich gemeinsam mit seinem Vorstand Matthias Hey als Chef der Gothaer SPD, „wir unterstützen ab jetzt jedes Jahr ein ganz konkretes Projekt in unserer Stadt und sammeln dafür Geld.“

Und für 2016 hatte die Gothaer SPD die Regelschule „Conrad Ekhof“ in der Eschleber Straße ausgesucht, die nach aufwändigem Umbau nun einen modernen Mehrzweckraum für tolle Projekte ihrer Schülerinnen und Schüler bereitgestellt hat. Ob für Theaterproben, Projektvorstellungen und Hausaufgabenhilfe – hier ist nun Platz für unterschiedlichste Zwecke geschaffen worden.

Heute konnten die Sozialdemokraten nun das über ein gesamtes Jahr gesammelte Geld der Schulleitung übergeben, „es sind 591 Euro zusammengekommen“, strahlt Matthias Kehmeier, Vorstandsmitglied der SPD Gotha, die Summe wurde aufgerundet und so kann die Regelschule nun über zusätzliche 600 Euro verfügen.

Veröffentlicht am 20.01.2017

 

AllgemeinRosenkavaliere in Gothas Innenstadt unterwegs

Matthias Hey verteilt Rosen zum Internationalen Frauen Tag auf dem Gothaer Markt

Am Mittwoch, den 8. März gab es für alle Damen, die in Gothas Innenstadt unterwegs waren, eine kleine florale Überraschung:

Als besonderen Gruß hat auf diese Weise Matthias Hey, Vorsitzender der Gothaer SPD, mit weiteren Mitgliedern seines Ortsvereins am Nachmittag an den Internationalen Frauentag am 8. März erinnert.

Veröffentlicht am 08.03.2017

 

AllgemeinSPD würdigt Ehrenamt

Matthias Hey, Birgit Etthöfer, Knut Kreuch, Jens-Karsten Hoffmann und Peter Leisner (v.l.)

Gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Gotha und der SPD/FDP Fraktion im Stadtrat Gotha wurde am gestrigen Montag der bereits 5.  „Abend des Ehrenamtes“ durchgeführt.

„Wir haben uns vor einiger Zeit gefragt: Wie kommen wir am besten mit denen ins Gespräch, die sich tagein tagaus im Ehrenamt in Gotha engagieren“, schildert Peter Leisner, Vorsitzender der größten Fraktion im Gothaer Stadtrat, die Beweggründe für diesen Empfang, „und da kam uns die Idee, einen solchen Abend zu veranstalten.“

Aus diesem Anlass wurden die Vereine, Verbände und Initiativen Gothas eingeladen, „an diesem Abend soll nicht nur die ehrenamtliche Arbeit dieser Menschen gewürdigt werden, vor allem geht es darum, ihnen die Gelegenheit zu geben, mit Vertretern aus Stadtratsfraktion und SPD Ortsverein ins Gespräch zu kommen“, erläutert Matthias Hey, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Gotha.

Sowohl Matthias Hey als auch Peter Leisner sowie OB Knut Kreuch hatten an diesem Abend ein offenes Ohr für Anregungen, Erfahrungen und Probleme der ehrenamtlich Engagierten.

Außerdem wurde zum wiederholten Male der „Emil-Sauerteig-Preis“ an einen Mann und eine Frau verliehen, welche sich über vielen Jahren aufopferungsvoll in Ihrem Verein engagieren, ohne jemals dafür ausgezeichnet wurden zu sein.

„In diesem Jahr wurde zum einen Birgit Etthöfer vom SV-Sportmix-Gotha geehrt, seit 25 Jahren ist Sie als Übungsleiterin aktiv und stets um das aktive Vereinsleben bemüht. Sowie Jens-Karsten Hoffmann vom Fanfaren- und Showorchester, welcher sich um die Sachen kümmert, die keiner sieht oder machen will, daher wird Er von seinem Verein liebevoll Hausgeist genannt.“ Informiert Matthias Hey über die diesjährigen Preisträger.

Veröffentlicht am 15.11.2016

 

Ankündigungen5. Abend des Ehrenamtes

Zum mittlerweile fünften Male findet am kommenden Montag im Gothaer Tivoli der „Abend des Ehrenamtes“ statt. „Das ist diesmal also ein kleines Jubiläum“, meint stolz Peter Leisner, Vorsitzender der SPD/FDP-Stadtratsfraktion. Er freut sich, dass dieses Veranstaltungsformat mittlerweile zu einer festen Größe im Vereinsgeschehen der Stadt geworden ist. Gemeinsam mit dem gesamten Ortsverein der Gothaer Sozialdemokraten wird nun

am Montag, 14. November um 18.30 Uhr im Gothaer Tivoli

ein großer Empfang organisiert, zu dem Vertreter sämtlicher Gothaer Vereine, Verbände und Initiativen eingeladen sind.

„Dieser Abend ist unser Dankeschön für alle, die in diesen Vereinen ehrenamtlich arbeiten und ohne die sich in vielen Bereichen wie Soziales, Kultur und Sport kein Rad drehen würde“, so Matthias Hey als Gothaer SPD-Vorsitzender, „es gibt keine langen Reden, dafür Musik, ein großes Buffet und jede Menge Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen!“

Zwei besonders rührige Vereinsmitglieder werden außerdem zusätzlich geehrt: Sie erhalten den „Emil-Sauerteig-Preis“ für besonderes ehrenamtliches Engagement.

Wie bereits in den vergangenen Jahren hat auch Oberbürgermeister Knut Kreuch sein Kommen zugesagt, sodass auch Gespräche mit ihm, sämtlichen Mitgliedern der größten Stadtratsfraktion, des SPD-Ortsvereins und dem Landtagsabgeordneten geführt werden können.

Veröffentlicht am 10.11.2016

 

AnkündigungenVeranstaltungen Tivoli

Tivoli Gotha

Liebe Genossinnen und Genossen,

die deutsch-russischen Beziehungen gestalten sich seit geraumer Zeit kompliziert und schwierig. Der Oberbürgermeister der Stadt Gotha Knut Kreuch (SPD) und die Stiftung Schloss Friedenstein im Verbund mit vielen Akteuren bemühen sich erfolgreich um einen kulturellen Austausch, welcher nicht zuletzt ein unschätzbarer Beitrag zur Völkerverständigung ist. So konnte im vergangenen Jahr eine gothaisch-russische Ausstellung mit Werken von Lucas Cranach im Moskauer Puschkin-Museum gezeigt werden. Mit rund 200.000 Besuchern war die Resonanz überwältigend: Es war die besucherstärkste Ausstellung in der Geschichte dieser berühmten Einrichtung. Der Austausch geht weiter: Vom 14.5.-13.8.2017 kommt unter Schirmherrschaft des deutschen Außenministers nun eine Sonderausstellung französischer Meisterwerke nach Gotha.

Auch im Gothaer Tivoli haben wir uns in den beiden vergangen Jahren intensiv mit der russischen Geschichte und dem stalinistischen Terror beschäftigt. So konnte eine Sonderausstellung zum Themenkomplex "Gulag" gezeigt werden und es haben Veranstaltungen mit renommierten Wissenschaftlern stattgefunden. Die Realisierung haben wir maßgeblich dem Engagement der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen und der Friedrich-Ebert-Stiftung Thüringen (FES) im Verbund mit den Partnern vor Ort und nicht zuletzt Dr. Wladislaw Hedeler zu verdanken. Es ist eine große Freude, dass wir nun Wladislaw Hedeler mit Dr. Tatjana Filimonova im Tivoli begrüßen können. Hierzu lade ich herzlich im Namen der Veranstalter ein. Weiterführende Informationen befinden sich im Anhang. 

Leider muss die für den 29.3. vorgesehene Veranstaltung mit Siegfried Schmidt-Joos "Die Stasi swingt nicht. Ein Jazzfan im Kalten Krieg" krankheitsbedingt verschoben werden.

Mit herzlichen Grüßen aus dem Gothaer Tivoli

Jörg Bischoff
Förderverein Gothaer Tivoli e.V.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Gotha am 16.03.2017

 

RSS-Nachrichtenticker