Suchen

 

Kontakt SPD OV Gotha

SPD Stadtverband Gotha
Fon 03621/733216
Fax 03621/733217

Hauptmarkt 36
99867 Gotha

Vorsitzender
Matthias Hey

info@spd-ortsverein-gotha.de

 

Wetter-Online

 

Parkführungen großer Erfolg– 7.600 Euro Spenden

Allgemein

Äußerst erfolgreich verliefen die Sonderführungen durch den Gothaer Park, die Matthias Hey im Sommer für den guten Zweck angeboten hatte. Jeweils am Ende der abendlichen Führungen unter dem Titel „Tempel, Sphinx und Illuminaten“, bei denen es unter anderem auch um die Geschichte des einstmals mächtigen Geheimordens der Illuminaten ging, dessen Gründer Adam Weishaupt verfolgt und schließlich vom Gothaer Herzog Ernst II. aufgenommen wurde, hatte Matthias Hey dann von den Gästen eine kleine Spende erbeten. Und die zeigten sich überaus großzügig:

„Es sind wieder mehrere Tausend Euro, aber das ist die bislang größte Summe, die zustande gekommen ist“, freut sich Hey nun. Mit 7.542 Euro Spendenerlös wurde der höchste Betrag seit Beginn der Sonderführungen erzielt. „Ich stocke die Summe noch auf 7.600 Euro auf, das ist rund und lässt sich besser rechnen“, meint Matthias Hey schmunzelnd.

Der gesamte Erlös geht jetzt zu gleichen Teilen, jeweils also 3.800 Euro, an den Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha und den Orangerie-Freunden in Gotha, beide Vereine wollen den Erlös in jeweils eigene Projekte stecken. Im Beisein von Vertretern beider Vereine und der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, die besagten Park verwaltet und pflegen lässt, wurden die Spenden heute symbolisch direkt in Gothas Orangerie übergeben.

„Ein großes Dankeschön an die vielen Gäste der Sonderführungen, die mit Ihren Spenden auch in diesem Jahr zwei Vereine dieser Stadt unterstützt haben“, strahlt Matthias Hey. Der Zuspruch war auch in diesem Jahr ungebrochen. Zu den zahlreichen Gästen zählten diesmal unter anderem auch Mitglieder der Freimaurer-Loge aus Bremerhaven und sogar neugierige Besucher aus Großbritannien, Spanien und Kolumbien.

Seit 2009 hat Hey auf diese Weise jetzt mehr als 47.000 Euro sammeln können. „Jetzt habe ich ein Ziel: Ich will unbedingt noch die Marke von 50.000 Euro knacken!“, meint Hey verschmitzt.

 

Homepage Matthias Hey